Ausgangslage


Die HBSC-Studie (Health Behaviour in School-aged Children) zeigt auf, dass lediglich ein Fünftel der 11-15-jährigen österreichischen SchülerInnen die Bewegungsempfehlungen von täglich 60 Minuten erfüllt.

Unter Kindern und Jugendlichen ist eine deutliche Abnahme des Aktivitätslevels im Verlauf des Schulalters bereits von 7 bis 14 Jahren festzustellen. 2020/21 hat leider die Corona-Pandemie dem Bewegungsverhalten der Österreicher*innen stark zugesetzt. Eine von Sport Austria unterstütze Studie zum Thema „Aktives Sportverhalten und passiver Sportkonsum“ zeigt auf, dass es zu einem starken rückläufigen Aktivitätslevel gekommen ist:

„Die sportliche Aktivität hat sich insgesamt über alle Altersgruppen verschlechtert. Im Beobachtungszeitraum (Oktober 2020 noch vor dem 2. Lockdown) haben knapp ein Drittel der Befragten (28%) weniger Sport betrieben als zuvor! Das Sport- und Freizeitverhalten hat sich also durch Lockdown-Erfahrungen und die weiteren tatsächlichen und empfundenen Einschränkungen massiv verändert. Auffallend: Mehr als doppelt so viele über 70-Jährige haben sich weniger bewegt als unter 29-Jährige mehr Sport betrieben haben.“

Einstieg in den Wintersport


Oben Genanntes hat natürlich auch starke Auswirkungen auf den Wintersport in Österreich. Im Jahr 2018 gaben 62% der Österreicher*innen an, nie Ski oder Snowboard zu fahren .

Als Grund dafür nennt der Leiter des Instituts für Freizeit- und Tourismusforschung (Peter Zellmann) unter anderem auch das Ende der verpflichtenden Skikurse im Rahmen des Regelunterrichts in den Primar- und Sekundarstufen. Ein weiter wichtiger Hintergrund für die Abnahme an Wintersportler*innen ist der große finanzielle Aufwand bei der Anschaffung einer Wintersportausrüstung, Skipässen und Kursgebühren, dass Kindern, Jugendlichen bzw. Familien der Einstieg in den Wintersport verwehrt bleibt.

Die Offensive

Die Wintersportoffensive Kärnten steuert diesem Negativtrend entgegen und unterstützt in der nächsten Wintersaison folgende Sportangebote:
  • Geförderte Ski und Snowboardkurse für Kärntner Kinder und Jugendliche von 5-15J.
  • Gratis-Schnupper-Langlaufkurse für Kärntner Kinder und Jugendliche von 5-15J.
  • Gratis-Eislauf-Aktionstage für Kärntner Kinder und Jugendliche von 0-18J. über den Eislaufverein Wörthersee
  • Gratis-Schneeschuhwander-Kurse für Kärntner*innen.
  • Skitouren-Sicherheitstage (Umgang mit Lawinenverschütteten-Suchgeräte, Schnee- und Lawinenkunde, Tipps für den Tourenalltag), für 15-25- Jährige Kärntner*innen
  • Landesjugendschitag am 08. März 2022 für Kärntner Plichtschulen
  • Kärntner Skisicherheitstag für Pflichtschulen, 18./19./20. Jänner
  • Gratis Skiausrüstungs-Verleih für 3-Tages Schulschikurse - 100 Sets Primarstufe, 350 Sets Sekundarstufe 1 (Gratis-Ausrüstung für 3 aufeinanderfolgende Schulschikurse/Schulschitage), 50 Schneeschuhsets für beide Primar- und Sekundarstufe, 30 Langlauf-Sets für die Primarstufe
  • Gratis LL-Schul-Kurse in der Alpenarena und im Langlaufzentrum Rosental
  • Erlebnistag im Schnee – Gratisschitag für alle Volksschüer*innen der 3. und 4. Klassen
Ziele

  • rund 10 000 Kärntner Kinder, Jugendliche bzw. Familien für den Wintersport begeistern
  • Spaß und Freude am Wintersport vermitteln
  • Nachhaltige gesundheitsförderliche Bewegung fördern
  • Einstieg in den Wintersport durch Gratis- und geförderte Kursangebote erleichtern
  • Kontakt zu Wintersportvereinen ermöglichen, in denen Kinder und Jugendliche langfristig sportlich gefördert werden
  • Gratisleihgabe von Skisets, Langlaufsets, Schneeschuhsets erleichtert Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an Schulschikursen und Schulschitagen (3 aufeinander-folgende Tage)

Teilnehmende Ski-, Snowboard- und Langlaufvereine über
den Kärntner Landesskiverband LSVK

WSV Heiligenblut - Skiverein
ASKÖ Irschen - Skiverein
SC Petzen - Skiverein
SC Reichenfelsv - Skiverein
ASKÖ SC Rosental - Skiverein
UNION Köstenberg - Skiverein
SV Villach - Skiverein
SV Flattach - Skiverein
ASKÖ Kelly´s Landskron - Snowboardverein
UNION Rosenbach - Langlaufverein
ASKÖ Villach - Langlaufverein
SC Bad Kleinkirchheim - Langlaufverein
UNION Köstenberg - Langlaufverein
ASKÖ WSV Stall/ Wildegg - Langlaufverein
Langlaufarena Pirkdorfersee - Langlaufverein

Teilnehmende Ski- und Snowboardschulen über
den Kärntner Skilehrerverband KSSV

Schischule Tressdorfer Alm
Skischule Thommi/Nassfeld
Skischule Hochrindl
Nock Sport Huber KG / Falkert
Oberdrautaler Sportschule(DrauSport) /Emberger Alm
Schnee Sport Schule Nassfeld

Qualitäts-Skischule Brunner /Bad Kleinkirchheim
Ski- u. Snowboardschule Weinebene/Klippitztörl
Ski- u. Snowboardschule Gerlitzen
Ski- u. Sportschule Katschberg
Skischule Pertl-Turracher Höhe
Happy SKIschule3ländereck /Dreiländereck

 

Weitere Partner

 

Naturfreunde Ortsgruppe St. Veit

Kärntner Berg- und Skiführerverband

Eislaufverein Wörthersee